Logo
Exklusiv - Individuell - Kompetent - Nachhaltig - das ist unser Erfolgsprinzip !
Wir sind für Sie da !

In den großen Regionen bzw. Ballungsräumen i Österreich werden die Kaufpreise für Immobilien weiterhin ansteigen. Die  Nachfrage nach Wohneigentum ist unaufhaltsam. Das hat zwei Gründe: Erstens  besteht immer noch  eine immens große Lücke zwischen Angebot und Nachfrage, die mit einer verstärkten Bautätigkeit nicht zu schließen ist. In Österreich  fehlen ca. 200.000 Wohnungen. Des Weiteren drängen immer mehr Investoren in den Immobilienmarkt,  die Zinsen sind niedrig und andere attraktive Geldanlagen sind Mangelware. Das hebt die Preisentwicklung nach oben zusätzlich an.

Branchenprofis gehen davon aus, dass es noch zu neuen Rekorden bei der prozentualen Preissteigerung weder zu einem Absturz kommt. Der Zenit für die Steigerungsraten auf dem Markt scheint erreicht. Immobilien werden auch weiterhin teurer werden, jedoch auf einem niedrigeren Niveau.

Was ist Ihre Immobilie aktuell wert? Egal, ob zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert die Rede ist oder möchten Sie  zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen. Unsere staatl. gepr. Immobilientreuhänder und Sachverständige  stehen Ihnen gerne für eine fundierte  Wertermittlung zur Seite.

Die Nachfrage nach Immobilien ist immens  hoch", Es gibt für private Investoren wenig Alternativen zu einem nachhaltigen Investment, unter Verweis auf die weiterhin niedrigen Zinsen und die hohe Liquidität im Markt. Die Wohnraumknappheit würde mittlerweile sogar eigentlich als Büros konzipierte Türme zu Wohnhochhäusern umgeplant.

- mkaw Immobilien  ist ein Maklerunternehmen, das sich auch auf Immobilien im Luxusbereich spezialisiert hat.  Villen, wunderbare Liegenschaften oder Wohnungen – wir bieten Ihnen die Immobilie, welche Ihre Interessen weckt. Auch verkaufen wir gerne Ihre Top Immobilie. Rufen Sie an. +43 664/ 36 97 078

Menschen mit Kindern können die steigenden Nebenkosten für eine Immobilie kaum mehr aufbringen. Immer weniger werden Eigentümer, der Staat könnte gegensteuern.
Niedrige Zinsen, ordentliche Einkommenssteigerungen und immer höhere Mieten: Selten scheint es sich mehr gelohnt zu haben, eine Eigentumswohnung oder ein Eigenheim zu kaufen. Unterm Strich wäre das günstiger, als ewig lang zur Miete zu wohnen. Österreich ist ein Land der Mieter.Der Anteil derer, die Wohneigentum besitzen, ist mit 40 Prozent aller Haushalte vergleichsweise gering. Jüngere Generationen halten sich zurück, wenn es um den Erwerb einer Immobilie geht – die Eigentümer der 30- bis 40-Jährigen ist in den letzten Jahren gesunken. Doch was spricht eigentlich dagegen, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen?

Rufen Sie uns an um einen unverbindlichen persönlichen Beratungstermin  in Sachen Immobilienkauf zu Vereinbaren - +43 664/ 36 97 078

Newsletter Anmeldung

Nach oben