Logo
PREIS - LEISTUNG - QUALITÄT - das ist unser Erfolgsprinzip !
Wir sind für Sie da !

Wer beim Immobilienverkauf Zeit sparen möchte und kein Risiko eingehen will, der sollte nichts dem Zufall überlassen. Immobilienverkäufe und -käufe sind schließlich für viele Menschen die größten finanziellen Transaktionen ihres Lebens. Gut beraten ist, wer sich einem qualifizierten Makler anvertraut. „Einen qualifizierten Makler erkennen Sie daran, dass er nicht nur die Vermarktung Ihrer Immobilie gut beherrscht und hierzu effiziente Maßnahmen ergreift, sondern vor allem daran, dass er den Wert Ihrer zu verkaufenden Immobilie für Sie nachvollziehbar und transparent ermittelt“ so DI Anton Schwarzmayr - Dozent an der Sprengnetter Akademie! Als geprüfter MarktWert-Makler verfügt er über das dazu erforderliche Immobilienbewertungs-Know-how. Im Gegensatz zu weniger qualifizierten Kollegen beruhen seine Verkaufspreisempfehlungen nicht auf bloßem Bauchgefühl oder reiner Erfahrung, sondern ebenfalls auf einem nachvollziehbar ermittelten Wert.

„Wer glaubt, Geld sparen zu können, indem er beim Immobilienverkauf auf einen qualifizierten Makler verzichtet, der zahlt am Ende meist drauf“ weiß [Name] aus den Erfahrungen seiner Kunden zu berichten, die ihn erst einschalteten nachdem die Selbstvermarktungsversuche gescheitert waren oder weniger qualifizierte Makler-Kollegen die finanzielle Existenz der Kunden durch mangelnde Fachkompetenz leichtsinnig aufs Spiel gesetzt hatten.

Eine hochwertige Ferienimmobilie in Top-Destination als gewinnbringende Kapitalanlage.


Auf Grund des hervorragenden Verhältnisses von Sicherheit zu Ertrag gewinnen Anlegerobjekte in den österreichischen Alpen zunehmend an Bedeutung. Die Sicherheit, sowie eine stabile wirtschaftliche und politische Situation des Landes, machen Österreich zu einem beliebten Ort für Anleger.

Das Finanzsystem ist derzeit von starken Krisen geprägt und führt dazu, dass Anleger immer mehr Interesse an Alternativen zu reinen kapitalbasierten Zinsanlagen zeigen. Sachwerte wie Immobilien sind hier eine gute Wahl, da sie unabhängig von den Finanzmärkten sind, und im Falle einer Geldentwertung - bzw. Inflation - keine Wertverluste zu beklagen haben. Doch nicht nur Wertstabilität ist gerade in diesen Zeiten ein Pluspunkt für Immobilien, auch durch die Immobilienkrise in den letzten Jahren ist es heute günstiger denn je, in Haus und Grund zu investieren!

Bei der Finanzierung einer Immobilie geht es immer um hohe Investitionen, die mit besonderer Vorsicht zu behandeln sind. Daher ist für das Gro der Interessenten für diese Anlageform von einer eigenmächtigen und überschnellen Entscheidung zu einem Anlageobjekt abzuraten. Auf unseren Seiten finden Sie daher viele wichtige Informationen rund um Immobilien als Kapitalanlage.

Bei der Vermietung, Verpachtung oder beim Verkauf von Gebäuden oder Nutzungsobjekten (also von Häusern, Wohnungen oder Geschäftsräumlichkeiten) muss ein Energieausweis vorgelegt und ausgehändigt werden. Die Pflicht trifft den Verkäufer bzw. den Vermieter oder Verpächter. Die Informationspflicht über den energietechnischen Zustand des Gebäudes gilt grundsätzlich bereits in Immobilieninseraten. Die Ausweisvorlage bzw. die unterlassene Vorlage oder Aushändigung eines Energieausweises hat gewährleistungs- und schadenersatzrechtliche Folgen. Bei Verstoß gegen die Pflichten gibt es außerdem Verwaltungsstrafbestimmungen.

Zur Ausstellung eines Energieausweises berechtigt sind:

Gewerbetreibende in folgenden Sparten
Baumeister
Elektrotechnik
Gas- und Sanitärtechnik
Heizungstechnik
Kälte- und Klimatechnik
Lüftungstechnik
Zimmermeister
Ingenieurbüros für: ̵Bauphysik
̵Elektrotechnik
̵Gebäudetechnik (Installation, Heizungs- und Klimatechnik)
̵Innenarchitektur
̵Maschinenbau
̵Technische Physik
̵Umwelttechnik
̵Verfahrenstechnik
̵Rauchfangkehrer (nur für bestehende Wohngebäude, nicht befugt bei Neubauten und baubewilligungspflichtigen Änderungen von Bauwerken)
̵Hafner (nur befugt bei Ein- und Zweifamilienhäusern)


Ziviltechniker
Architekten
Zivilingenieur und Ingenieurkonsulenten für: ̵Bauingenieurwesen
̵Wirtschaftsingenieurwesen – Bauwesen
̵Technische Physik
̵Verfahrenstechnik
̵Maschinenbau
̵Gebäudetechnik

Quelle: help.gv.at

60 Prozent der Immobilien werden privat verkauft. Viele Privatverkäufer unterschätzen den Aufwand und haben nicht die erforderlichen Sachkenntnisse bzgl. Immobilienbewertung. Lassen Sie sich von uns  ein  Wertgutachten erstellen und überzeugen sie sich davon das der Verkauf über einen Immobilienmakler vernünftig ist.

Newsletter Anmeldung

Nach oben