fbpx
Logo
Exklusiv - Individuell - Kompetent - Nachhaltig - das ist unser Erfolgsprinzip !
Follow me

Grundbuch statt Sparbuch - eine hochwertige Ferienimmobilie in Top-Destination als gewinnbringende Kapitalanlage

Aufgrund des hervorragenden Verhältnisses von Sicherheit zu Ertrag gewinnen Anlegerobjekte in den österreichischen Alpen zunehmend an Bedeutung. Die Sicherheit sowie eine stabile wirtschaftliche und politische Situation des Landes machen Österreich zu einem beliebten Ort für Anleger.

Das Finanzsystem ist derzeit von starken Krisen geprägt und führt dazu, dass Anleger immer mehr Interesse an Alternativen zu reinen kapitalbasierten Zinsanlagen zeigen. Sachwerte wie Immobilien sind hier eine gute Wahl, da sie unabhängig von den Finanzmärkten sind und im Falle einer Geldentwertung - bzw. Inflation - keine Wertverluste zu beklagen haben. Doch nicht nur Wertstabilität ist gerade in diesen Zeiten ein Pluspunkt für Immobilien, auch durch die Immobilienkrise in den letzten Jahren ist es heute günstiger denn je, in Haus und Grund zu investieren!

Bei der Finanzierung einer Immobilie geht es immer um hohe Investitionen, die mit besonderer Vorsicht zu behandeln sind. Daher ist für das Gro der Interessenten für diese Anlageform von einer eigenmächtigen und überschnellen Entscheidung zu einem Anlageobjekt abzuraten. Auf unseren Seiten finden Sie daher viele wichtige Informationen rund um Immobilien als Kapitalanlage.

Der Anstieg der Immobilienpreise in Österreich seit 1995 wird nur von einem EU-Land übertroffen, nämlich Großbritannien. "So einen Trend darf man nicht kleinreden. Das kann durchaus gefährlich werden", sagt Michael Heise, Chefvolkswirt des Allianz Versicherungskonzerns. Denn ein Platzen einer Immobilienblase kann Finanzsystem und Gesamtwirtschaft gehörig ins Wackeln bringen. Immerhin wurde die Finanzkrise 2008 durch einen völlig überhitzten US-Immobilienmarkt ausgelöst und Spaniens wirtschaftliches Desaster hat wesentlich mit einem übertriebenen Bauboom zu tun.Gefährlich werden Immo-Preissteigerungen dann, wenn die Häuserkäufe großteils mit Krediten finanziert wurden. Ein Rückgang der Immo-Preise auf breiter Front bringt dann die Kreditnehmer in Zahlungsschwierigkeiten und in Folge die Banken in Not. In Österreich sei der Höhenflug des Immobilienmarktes nach Einschätzung Heises aber noch mehrheitlich mit Eigenkapital finanziert. Zudem sei der Preisanstieg durch eine wachsende Nachfrage am Wohnungsmarkt wegen des anhaltenden Zuzugs von Ausländern gut abgesichert.
Die Überhitzung am Immobilienmarkt sei aber nur ein Zeichen dafür, dass Anleger wegen der tiefen Zinsen zunehmend in riskantere Investments flüchteten – und das nicht nur in Österreich. In den USA würden junk bonds – Anleihen von Unternehmen mit schlechter Bonität – verkauft wie die warmen Semmeln. Auch Finanzkonstruktionen, die vor der Krise äußerst beliebt gewesen seien, wie etwa zu Wertpapieren gebündelte Kredite, würden vermehrt von Anlegern gekauft.

Bevor Sie ein Grundstück kaufen, müssen Sie sich noch mit der Verkäuferin oder dem Verkäufer über den tatsächlichen Preis einigen. Dann sollte ein verbindliches Kaufanbot gestellt werden. Ist man sich mt dem Angebotenem preis einig, kann dann ein Kaufvertrag aufgesetzt werden. Dazu sollte man unbedingt einen Vertragsverfasser (Anwalt, Notar) beauftragen.

Im jeden Fall muss dieser von einem Notar beglaubigt werden. Bedenken Sie, dass das Grundstück nicht mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags und der Zahlung in Ihr Eigentum übergeht. Dafür muss erst die Eintragung ins Grundbuch getätigt und Hypotheken oder Vorverkaufsrechte der bisherigen Besitzerin oder des Besitzers gelöscht werden. Auch die Grunderwerbssteuer und der Grundbucheintrag muss noch bezahlt werden, bevor Sie das Grundstück Ihr Eigen nennen dürfen. Um Ihnen dieses Bromburion zu erleichtern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und kümmern uns um die gesamte Abwicklung! –

Rufen Sie an: +43 664/ 36 97 078

Ausgangssituation jedes Immobilienverkaufes ist die Bewertung des aktuellen Marktwertes, Verkehrswertes der Immobilie und das Gespräch mit unserem Kunden, welchen Verkaufspreis er erzielen möchte. Die genaue Bewertung von Immobilien ist für den Verkäufer unerlässlich, denn Überraschungen sind auf den ersten Blick meist nicht sofort erkennbar. 

Erfolgreiche Immobilienentscheidungen zum Verkauf….

…setzen eine professionelle und objektive Immobilienbewertung voraus

Der Immobiliensachverständige muss beurteilen und begründen können, welches oder welche Verfahren bei der Liegenschaftsbewertung für verschiedene Objektarten heranzuziehen sind, und welche Aussagefähigkeit diese hinsichtlich marktkonformer Ergebnisse besitzen. Sachwertverfahren, Vergleichswertverfahren, Verkehrswertverfahren das meist angewandte Verfahren. Grundstücke und Wohnungen wird auch das Vergleichswertverfahren angewandt kombiniert mit dem Sachwert. Testen Sie das Schnellbewertungstool auf unserer Internetseite - www.mkaw.at

Besuchen Sie unseren Immobilientipp Juni/ Juli - Immobilienbewertung immer wichtiger um erfolgreich zu Verkaufen! Klick hier: https://www.youtube.com/watch?v=wirlz3hv9ps

Newsletter Anmeldung

Nach oben